Lage und Umgebung

Das Objekt befindet sich in zentraler Lage von Gmund, unmittelbar an der stark befahrenen Tegernseer Straße in Ecklage zur quer verlaufenden Max-Obermayr-Straße, welche weiter über die Seestraße zum Gmunder Seeufer führt.

Geschäftslage:

Die unmittelbare Umgebung ist meist geprägt von Wohn- und Geschäftshäusern mit gemischter Nutzung. Aufgrund der unmittelbaren Lage an der stark frequentierten Tegernseer Straße und neu gestalteter Ladengeschäfte am Ortseingang ist insgesamt von einer guten Geschäftslage auszugehen.

Verkehrsanbindung:

Gmund liegt sehr verkehrsgünstig. Sehr gute Verkehrslage zu regionalen und überregionalen Verkehrswegen bzw. zum öffentlichen Nahverkehr. Der Bahnhof Gmund ist zu Fuß in 5 Minuten erreichbar, es gibt eine direkte Bahnverbindung nach München. Außerdem gibt es Linienbusse in die benachbarten Orte sowie regelmäßige Schifffahrtverbindungen auf dem Tegernsee. Der Tegernsee ist ein beliebtes Ausflugsziel und liegt rund 45 km südlich von München am Rande der bayerischen Alpen.
Das Objekt befindet sich 200 Meter vom Nordufer des Tegernsee entfernt, der eine Fläche von knapp 9 Quadratkilometer bei einer Länge von 6,5 km und einer Breite von 1,4 km hat.

Straße:

Die Tegernseer Straße stellt die Ortsdurchfahrt Gmund der stark befahrenen Bundesstraße B307 dar.
Nach Auskunft des Straßenbauamts Rosenheim lagen bei der Verkehrszählung 2005 folgende Verkehrsbewegungen vor: 15.471 Fahrzeuge gesamt / davon 403 LKW (Schätzungen für 2010 gehen von ca. 18.000 - 20.000 Kfz aus)
 


Größere Kartenansicht

 

Ortsangabe

Die Gemeinde Gmund am Tegernsee mit ca. 6.000 Einwohnern liegt am Nordufer des Tegernsee und ist ein staatl. anerkannter Erholungsort im oberbayerischen Landkreis Miesbach. Sehenswert ist das einen Kilometer entfernte Klostergut Kaltenbrunn, das sich auch als Ausgangspunkt für Spaziergänge eignet.